Der Vorstand von links nach rechts: Monika Dierdorf (Vorsitzende), Peter Hofmann (Schriftführer),

                                                      Gabriele Grimmelt (Kassiererin), Ernst Wirtz (Stellvertreter)

Nach anfänglichen organisatorischen Schwierigkeiten, die darin bestanden, dass nur vier statt sieben Kleingartenvereine (sprich Gründungsmitglieder) vorhanden waren, wurde beim zweiten Anlauf am 15.04.1983 mit sieben natürlichen Mitgliedern aus Rat und Verwaltung der Stadt Monheim und den vier Kleingartenvereinen der Stadtverband gegründet.

Initiator war Gartenfreund Georg Zimmermann, welcher auch den Vorsitz übernahm, da er mit dem Kleingartenwesen gut vertraut war. Unter seinem Vorsitz wurde neues Kleingartengelände von der Stadt Monheim gepachtet. Zwei Vereine zusammengeführt und ein neuer Verein gegründet. Aus Altersgründen legte er 1987 sein Amt nieder.

Aufgaben des Stadtverbandes bestehen in der Zusammenarbeit und Vermittlung mit der Stadt Monheim für alle angeschlossenen Vereine. Übernahme der Generalpacht für alle kleingärtnerisch genutzten Grundstücke der Stadt Monheim, fachliche Beratung der Mitglieder, Unterstützung der Mitgliedsvereine. Anbieten von fachlichen Vorträgen durch Referenten des Landesverbandes, Vertretung der angeschlossenen Vereine beim Landesverband Rheinland der Kleingärtner sowie Vermittlung und Zusammenarbeit mit dem Landesverband, dem wir seit 1983 angehören.

Im Kleingartenmagazin des Landesverbandes Rheinland (Ausgabe 6/2016) ist auch ein Artikel über die Entstehungsgeschichte der Monheimer Kleingärtner und somit auch des Stadtverbandes erschienen.

Bei Interesse kann der Artikel hier als pdf-Datei heruntergeladen werden:

Verbandsportrait_Kleingarten Magazin Heft 6 Nov._Dez._2016.pdf