Neuer Spielplatz "Im Baumberger Feld"

 

Am Samstag den 26.05.2018 wurde der neue Spielplatz in der Anlage des Kleingartenvereins "Im Baumberger Feld" feierlich eröffnet.

Die Vorsitzende des Stadtverbands Monika Dierdorf lobte die Konzeption des neuen Spielplatzes und dankte der Stadt Monheim für die tolle Unterstützung bei der Umsetzung des Projekts.

Als Vertreter der Stadt Monheim war Fritz Ulrich Axt (Grünflächenamt) anwesend und stellte kurz die positive Entwicklung in der Entstehung neuer Spielplätze in Kleingartenanlagen dar.

 

 So waren Spielplätze in Kleingartenanlagen früher eher dadurch geprägt, dass dort die Spielgeräte, die auf "offiziellen" städtischen Spielplätzen ausrangiert worden sind, noch Verwendung fanden. Es war und ist der Stadt insoweit ein besonderes Anliegen, auch die Spielplätze in den Kleingartenanlagen an den in Monheim durchaus gehobenen Standard anzupassen und zu pflegen. Durch krankheitsbedingte Abwesenheit des Vereinsvorsitzenden Josef Belda bedankte sich dessen kommissarischer Vertreter Willi Dierdorf für die Grußworte der Stadt und wünschte dann insbesondere den kleinen Gästen, die schon ganz ungeduldig darauf warteten, endlich den neuen Spielplatz zu erobern, viel Freude bei der Erkundung der neuen Geräte. Dann gab es kein Halten mehr...

 Auch um den neuen Spielplatz wurde ein buntes Programm geboten: Neben leckeren Stärkungen für Groß und Klein wurden verschiedene Spiele und Kinderschminken angeboten. Auch das angebotene Eis sorgte mit Blick auf die sommerlichen Temperaturen bei den Kindern für Begeisterung. Hatten sie sich nach der ausgiebigen Toberei doch eine Abkühlung redlich verdient. Schließlich freuten sich die kleinen Gäste sehr über kleine Spielsachen, die sie als Erinnerung an diesen schönen Nachmittag mitnehmen durften.

 Der schöne neue Spielplatz wird - so viel ist sicher - ein attraktiver Anlaufpunkt sein.